ARTIKEL // Agrin Rezgi-Parikka

OYOYHOMES // ZU BESUCH BEI DER REZGI-PARIKKA FAMILIE IN FINNLAND

Ideen entstehen und Träume können wahr werden. In Finnland hat Agrin den Mut gefasst, einen Traum zu verwirklichen und ihr eigenes Geschäft aufzubauen. Der Mut kam eventuell daher, dass sie viele positive Reaktionen auf ihrem Instagram-Profil erhielt. Es besteht kein Zweifel, dass Agrins Anhänger von ihren Bildern, ihrem Stil und ihrer Art zu dekorieren fasziniert sind.

Agrin ist 35 Jahre alt und lebt in der Nähe von Turku, Finnland, in einem Haus aus den 1990er Jahren inmitten der wunderschönen finnischen Landschaft und Natur. Zur Familie gehören Agrin, ihr Mann Jarkko, ihr Sohn Alexander (6) und Tochter Vivien (3). Bis vor kurzem arbeitete sie als Managerin in einem Restaurant, ist aber gerade dabei, ihren eigenen Concept Store für Kinder zu gründen. Einer ihrer größten Träume ist es, künftig ein eigenes Kinderbuch zu schreiben und zu illustrieren. 

Wir haben Agrin über Instagram kennengelernt, wo ihre schönen und inspirierenden Fotos unsere Aufmerksamkeit erregt haben. Außerdem genießen wir zu sehen, wie sie OYOY-Designs in ihr Zuhause integriert.

Agrin beschreibt ihren Einrichtungsstil als eine Mischung aus Skandinavisch und Boho. Sie verwendet auch die Worte entspannt, feminin und elegant. 

Inspiration findet sie vor allem in der nordischen Natur. Erdige Farben und Pflanzen sind ein wichtiger Aspekt ihrer Dekoration. Agrin hebt Pinterest als ihren bevorzugten Ort hervor, um Inspiration zu finden. Sie schmückt ihr Heim mit erdigen, natürlichen Farben wie verschiedenen Braun-, Grün- und Rougetönen. In letzter Zeit ist Lavendel einer ihrer neuen Lieblingsfarben geworden. Sie bevorzugt diese Farben, weil sie bodenständig und zeitlos sind. Sie schaffen ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit.

Agrin gibt uns einen Einblick, wie sie neue Designs, alte Klassiker und Recycling in ihrer Inneneinrichtung einsetzt: „Ich nutze viele verschiedene Designs. Ich investiere gerne in meine Möbel, indem ich Qualität wähle und zeitlose und langlebige Designs kaufe. Unabhängig davon gehören auch alte Klassiker zu meiner Einrichtung und ich kaufe auch gerne recycelt oder Second-hand.“

Agrins nächstes Projekt ist, dass sie eine "Galeriewand" mit Bildern von schönen Erinnerungen aus einem Sommer mit ihrer Familie erstellen möchte.

WEIHNACHTSTRADITIONEN

In Bezug auf die Weihnachtstraditionen liebt Agrin es, den Weihnachtsbaum während der Weihnachtszeit mit ihrer Familie zu schmücken. Dies ist auch eine Tradition, die sie aus ihrer eigenen Kindheit kennt. Genauer gesagt wählte jedes ihrer Geschwister in der Kindheit jedes Jahr einen neuen Weihnachtsschmuck und hängte ihn an den Weihnachtsbaum. Auf diese Weise repräsentierten die Ornamente ein bestimmtes Weihnachten und ein bestimmtes Jahr. Agrin hat diese Tradition mit ihren eigenen Kindern fortgeführt.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit fertigt Agrin für ihre Kinder eine "Elfentür", die auch als Adventskalender dient. Sie stellt ein Geschenk oder eine Aufgabe, die ihre Kinder erfüllen müssen, vor die Tür. Mit dieser Tradition möchte Agrin ihren Kindern ein magisches Weihnachtsfest schenken, damit sie schöne Erinnerungen haben. Eine weitere wichtige Tradition für sie ist der passende Pyjama für die ganze Familie. Alexander und Vivien freuen sich immer darauf und lieben es so sehr.

Wie bei allen anderen hat die Pandemie Auswirkungen auf Agrins Leben und die Prioritäten ihrer Familie. Agrin freut sich darauf, mit ihrer Familie zu reisen und mit ihrer Schwester und Freunden zu Live-Konzerten zu gehen und zu tanzen. Das Leben nach den Lockdowns beinhaltet, ihren Kindern einen geselligeren und aktiveren Lebensstil zu bieten, wie er vor der Pandemie existierte.

Erkunde das Universum von Agrin HIER